Zeitfresser: Meetings

Die wahren Gründe, warum Meetings oft nichts bringen … und was man dagegen tun kann.
Unproduktive Meetings sind für alle Teilnehmer frustrierend und eine Verschwendung kostbarer Arbeitszeit.

Zielgruppe

Alle, die Meetings leiten oder moderieren (z.B. Führungskräfte, Projektmanager, …)

Seminarinhalte

Vorbereitung

  • Die Auswahl der passenden Teilnehmer (wer nimmt warum teil?)
  • Offene und verdeckte Tagesordnung (was soll besprochen werden / was nicht?)
  • Gruppendynamik wirkt schon vor dem Meeting

Während des Meetings

  • Ablauf und Struktur in den Griff bekommen (sind wir im richtigen Tempo unterwegs?)
  • Kommunikation und Konflikte (greifen wir die heißen Kartoffeln an?)
  • Gruppendynamik (geht‘s eigentlich um den Inhalt oder um Macht und persönliche Interessen?)

Der richtige Abschluss des Meetings

  • Alles wofür wir in den letzten fünf Minuten keine Zeit mehr haben

Spezielle Typen von Meetings

  • Problemlösung oder Konfliktlösung (worum geht‘s wirklich?)
  • Entscheidung (Was oder wer fehlt?)
  • Virtuelle Meetings (Fluch oder Segen?)

Wenn‘s brenzlig wird (wenn Meetings aus dem Ruder laufen)

  • Wie bleibe ich im Sattel sitzen und reite dorthin wo ich wirklich hin will … (und wie geht es mir dabei?)

Methodik

Interaktiver Fachvortrag mit Fallbeispielen

Format

  • Offenes Seminar
  • In-House Seminar (hier werden die speziellen Anforderungen von NGO‘s, öffentlichem Sektor, Gesundheitsbereich etc. berücksichtigt)